Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Rügen Tag der offenen Gartentür
11:36 21.06.2019
Christa Heinemann präsentiert zum Tag der offenen Gartentür am 29. und 30. Juni im Natur- und Biogarten der Familie das Beste rund um die Kräuter der Region. Foto: Archiv OZ

Am letzten Juniwochenende gibt es an beiden Tagen in der Zeit von 10 bis 20 Uhr spannende Einblicke in den Garten hinter dem Gutshaus. An beiden Tagen finden jeweils um 13 Uhr Führungen durch den Natur- und Biogarten statt. Dabei gibt es allerhand Wissenswertes zu erfahren. Was wächst hier? Wie wird es  gepflegt? Wann ist Erntezeit? Auch weitere Fragen werden umfassend beantwortet.

Vornehmlich geht es um den Anbau von Kräutern. So können Sie bei den Führungen bzw. während der Aktionstage Kräuter ernten, wie Ernst Heinemann informiert. Lassen Sie sich über die verschiedenen Sorten informieren und probieren Sie vielleicht das eine oder andere „Kraut“ einfach aus.

Im Laufe der beiden Tage gibt es rund um den Natur- und Biogarten zahlreiche weitere Angebote, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. So wird das neue Sanddorneis zum Verkosten angeboten. Wer es hochprozentiger mag, kann den Leuchtturmwärterlikör aus eigener Herstellung probieren. Natürlich sind viele Rügener Produkte wie Obst und Gemüse, alles rund um den Sanddorn und Eingemachtes „mit von der Partie“.

Am Sonnabend, 29. Juni, wird ab 14 Uhr für die Kinder ein Stockbrot am Lagerfeuer angeboten. Für die großen Besucher wird gegen 17 Uhr der Grill angeheizt. Dann gibt es allerhand Köstliches für das leibliche Wohl. Kaffee und Kuchen, leichte Getränke, ein kühles Bier und eine einheimische Fischplatte mit dem Besten aus der Ostsee komplettieren das Angebot.

Tag der offenen Gartentür Image 1

Für die passende Unterhaltung sorgt ein umfangreiches Musikprogramm. Am Sonntag, 30. Juni, wird ab 14 Uhr zur festlichen Kaffeetafel gebeten. Hier können Sie dann bei hausgemachten Kuchen und Torten und einem heißen Kaffee ab 15 Uhr den Klängen eines Posaunenchors lauschen.

Apropos Kaffee: Am Sonntagnachmittag sind die Inhaber des Unternehmens „my-COEffeeBrand“ aus dem benachbarten Wiek zu Gast. Sie präsentieren ihre Kaffeesorten und laden zum Verkosten ein. Natürlich gibt es einen begleitenden Verkauf von Kaffee und Co. Das Hauptaugenmerk bei „my-COEffeeBrand“ liegt auf der Röstung und dem Vertrieb von Kaffee eigener Rezepturen aus der kleinen Familienrösterei als Eigenmarke mit eigenem Etikett oder auch dem Motiv der Kunden.

Bitte den Tag der offenen Gartentür am 29. und 30. Juni in Putgarten vormerken und einen Ausflug nach Wittow starten. Parkplätze stehen am Gutshaus bereit.

Datenschutz