Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Grevesmühlen Sturmtief hinterlässt große Schäden am Strand
12:59 31.01.2019
Sturmtief „Zeetje“ hat große Schäden am Strand angerichtet. Die Mitarbeiter des Bauhofs arbeiten an der Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands

Das Sturmtief „Zeetje“ sorgte an der Ostseeküste für einen stürmischen Einstieg in das neue Jahr. An vielen Stränden hat das Hochwasser eine Spur der Verwüstung hinterlassen, so auch von Groß Schwansee bis nach Elmenhorst. Das Meer überflutete den kompletten Strandbereich und trug einen großen Teil der Steilküste ab. Es wird um Vorsicht beim Betreten der Küste gebeten, da der Lehmanteil zwar noch vorhanden, aber der Sand teilweise weggespült ist. Die Stabilität ist dadurch stark beeinträchtigt. Die Gemeinde hat zur Vorsicht bereits Warnschilder aufgestellt und bittet dringend um dessen Beachtung, um Unfälle und gefährliche Situationen zu vermeiden. Unwetter und Naturkatastrophen wie diese erzeugen immer wieder erhebliche Schäden. Nicht nur die Steilküste, auch der Strand wurde in Mitleidenschaft gezogen. Durch den weggespülten Sand ist der Strandabschnitt aktuell sehr steinig. Auch der zahlreich angespülte Müll sowie Bäume, Sträucher und der Abbruch der Steilküste zerstören das sonst so attraktive Landschaftsbild des Naturstrands.

Die Mitarbeiter des Bauhofs arbeiten tatkräftig an der Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands. Unterstützung erhalten sie dabei unter anderem von den Strandbesuchern und Hundebesitzern, die beim täglichen Spaziergang eifrig Müll sammeln. Die Hundebesitzer dürfen in der Zeit vom 1. April bis 30. September den gesamten Strandbereich mit ihren treuen Vierbeinern zum ausgiebigen Spaziergang nutzen.

Wir hoffen, dass wir es gemeinsam schaffen, den Naturstrand schnell in seinen ursprünglichen Zustand zu bringen und zur kommenden Badesaison wieder das ansprechende, zum Baden einladende Landschaftsbild vorfinden.



Damshagen

Im Kino im Pfarrhaus sind im Februar die Filme „Tschick“ und „Leaning into the wind – Andy Goldsworthy“ zu sehen.
Im Kino im Pfarrhaus sind im Februar die Filme „Tschick“ und „Leaning into the wind – Andy Goldsworthy“ zu sehen.

„Mosaik“ in der offenen Werkstatt

Im Rahmen der offenen Werkstatt wird am Sonnabend, 9. Februar, in der Alten Schmiede Damshagen zu Mosaikarbeiten für die ganze Familie eingeladen. In geselliger Runde lernen die Teilnehmer Mosaiktechniken kennen und fertigen ein kleines Werkstück an, z.B. eine kleine Platte, einen Spiegel oder eine Gartenkugel. Von 10 bis 14 Uhr kann jeder bei Kaffee und Keksen kreativ werden. Für einen kleinen Imbiss ist auch gesorgt. Der Eintritt ist frei, Material und Werkzeug ist vorhanden. Spenden werden gern entgegen genommen.

Kino im Pfarrhaus Damshagen

Das Kinderkino im Pfarrhaus Damshagen zeigt am Freitag, 15. Februar, um 17 Uhr, den Film „Tschick“ (FSK 12) von Fatih Akin. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Wolfgang Herrndorf erzählt von zwei jugendlichen Außenseitern aus Berlin (dargestellt von Tristan Göbel und Anand Batbileg), die sich zu Beginn der Sommerferien in einem gestohlenen Auto quer durch Ostdeutschland in Richtung Walachei auf den Weg machen.

Ab 20 Uhr läuft im Kino im Pfarrhaus für älteren Filmfans „Leaning into the wind – Andy Goldsworthy“ von Thomas Riedelsheimer. Der Künstler Andy Goldsworthy ist bekannt für seine vergänglichen Kunstwerke, die er oftmals in freier Natur erschafft und für die er die natürlichen Gegebenheiten auf faszinierende Art bearbeitet und in außergewöhnliche Formen bringt. Der Regisseur hat in begleitet und gefilmt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Winterferienprogramm 2019
In der ersten Ferienwoche gibt es im Klützer Winkel ein tolles Programm für Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren gedacht. Hier eine Übersicht:

- Freitag, 1. Februar, 18 bis 22 Uhr
Tanzparty für Kids von 8 bis 14 Jahren in der Alten Schmiede Damshagen
- Montag, 4. Februar, 9.30 bis 16 Uhr
Malen im Kirchgemeindehaus Grevesmühlen
- Dienstag, 5. Februar, 9.30 bis 16 Uhr
Filzen im Kirchgemeindehaus Boltenhagen
- Mittwoch, 6. Februar, 9.30 bis 16 Uhr
Nähen im Kirchgemeindehaus Roggenstorf
- Donnerstag, 7. Februar, 9.30 bis 16 Uhr
Holzhandwerk und Töpfern in der Alten Schmiede
- Freitag, 8. Februar, 9.30 bis 16 Uhr
Film und Popcorn im Pfarrhaus Diedrichshagen
- Sonnabend, 9. Februar, 10 bis 14 Uhr
Mosaikarbeiten für die ganze Familie in der Schmiede Damshagen
- Sonntag, 10. Februar, 11 Uhr
Familiengottesdienst im Kirchgemeindehaus Damshagen
- Montag., 11. Februar, 9.30 bis 16 Uhr
Spiele von A-Z im Pfarrhaus Kalkhorst
- Freitag, 15. Februar, 17 Uhr
Kino (FSK 12) im Pfarrhaus Damshagen

2
/
10
Datenschutz