Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/16°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Wismar Spielplatz in der Ringstraße wird neu gestaltet
16:19 29.01.2020
Stoßen auf einen gelungenen Abend an: Nordwestmecklenburgs Landrätin Kerstin Weiss, Edzard-Andres Plath (Geschäftsführer der Weißen Wiek), Kurdirektorin Claudia Hörl, Boltenhagens Bürgermeister Raphael Wardecki und Hoteldirektorin Miriam Meurer (v.l.). Foto: Jana Franke

Tag der offenen Tür am Bauhof

Der Bauhof der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen lädt ein zum „Tag der offenen Tür“ am Donnerstag, 27. Februar 2020, um 14 Uhr.

Aus Sicherheits- und organisatorischen Gründen ist für die Teilnahme eine Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer der Grundschule Ostseebad Boltenhagen: Tel. 038825/22259.

Neugestaltung des Spielplatzes in der Ringstraße beschlossen

Der Spielplatz in der Ringstraße unterhalb der Grundschule wird mit neuen Spielgeräten bestückt. Dies hat die Gemeindevertretung auf der Sitzung am 19. Dezember 2019 beschlossen. Da, wo mittlerweile nur noch eine Schaukel steht, werden hochwertige Spielgeräte neu installiert. Wir dürfen uns auf eine neue Begegnungsstätte freuen!

Möglich wird dies, weil hierfür bereits in den Vorjahren Geldmittel im Finanzplan eingestellt wurden. Diese waren Teil der Bemühungen um Fördergelder für den Spielplatz. Nun kam ein günstiges Angebot hinzu und wir haben aus dem bereits vorhandenen Eigenanteil die Investition gestemmt. Somit haben wir zwar auf Fördermittel verzichtet, diese aber auch nicht benötigt und können hier im Frühjahr 2020 wieder Kinder spielen sehen. Nutzen Sie auch diese Erfrischung gemeinsam mit Kindern, Anwohnerinnen und Anwohnern.
      

Grundsatzbeschluss zum Ehrenamt gefasst

Auf der Gemeindevertretung im Dezember wurde der Grundsatzbeschluss zur Stärkung des Ehrenamtes gefasst. Die Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter, die ebenso wie der Bürgermeister Ehrenamtler sind, bekennen sich zu jedem Menschen in unserem Ort, der sich ehrenamtlich engagieret. Nur durch Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler kann eine Gemeinschaft, unser Ort bestehen und sich entwickeln.


Dies wurde auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde Ostseebad Boltenhagen und der Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen deutlich von der Landrätin Kerstin Weiss gelobt.

Sowohl zerstochene Reifen als auch der Wegzug der Seniorenbeiratsvorsitzenden gehen laut Weiss „entschieden zu weit“. Auf dem Neujahrsempfang erschienen auch ehrenwerterweise die ehemaligen Bürgermeister Heinz-Dieter Schultz, Christiane Meier und Olaf Claus. Auch dies war Teil der Würdigung des Einsatzes für die Gemeinde über das damals noch hauptamtliche Mandat hinaus.

Mit dem Grundsatzbeschluss können die Fraktionen gemeinsam an Ideen arbeiten, um das Miteinander im Ort voranzubringen. Auf der Sitzung wurde beispielsweise die Einführung eines Ehrenbuches diskutiert.

Einladung zur abendlichen Fahrradtour

Der Bürgermeister lädt am 11. Februar 2020 zur abendlichen Fahrradtour durch unser Ostseebad ein. Ziel ist es, Straßenlaternen ausfindig zu machen, die defekt sind. Anschließend könne die Instandsetzung gebündelt organisiert werden. Treff ist um 18.30 Uhr vor dem Kurhaus.

Arzttaxi ist unterwegs

Das Arzttaxi ist ein Pilotprojekt, das die langjährigen Forderungen des Seniorenbeirats bedient. Der Erfolg und die Weiterentwicklung sind abhängig der künftigen Nutzung und der Qualität der Rückmeldungen.

Die nächsten Termine für das Arzttaxi sind der 4. und der 18. Februar.

Das Arzttaxi fährt jeden ersten und dritten Dienstag im Monat. Die Abholzeiten liegen zwischen 10.30 und 11 Uhr. Die Patienten, die mit dem Arzttaxi anreisen, sollen nahezu ohne Wartezeiten bei den teilnehmenden Ärzten behandelt werden. Dies ist kein Rechtsanspruch, aber ein Versuch der Ärzte um das Konzept zu stützen. Im Anschluss an den Arztbesuch werden die Patienten wieder nach Hause gebracht. Der Preis für Hin- und Rückfahrt beträgt drei Euro.

Das Arzttaxi kann verbindlich bestellt werden über Frau Jahr (Grundschule), Anmeldung montags 9 bis 11 Uhr unter Tel. 038825/222 59.

4
/
8
Datenschutz