Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Wismar Sich engagieren - etwas bewegen
12:32 26.02.2019
Zum Auftakt der Ehrenamt Messe am vergangenen Wochenende gab es in Bad Doberan auch ein großes Medieninteresse.
Sanatherm Wellness-Geräte GmbH
Landmaschinenvertrieb Dorf Mecklenburg GmbH
Anzeige

Wismar. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Hanseschau ist erneut die EhrenamtMesse (Sonnabend und Sonntag). Sie steht unter dem Motto: Sich engagieren - etwas bewegen“.

Das Format Ehrenamt Messen trägt ein Alleinstellungsmerkmal: nur in wenigen Bundesländern( Hamburg; Schleswig- Holstein, Bremen und M-V) fördern die jeweiligen Landesregierungen die Durchführung von Ehrenamt-Messen.

In M-V fanden im vergangenen Jahr die Messen eine gebührende Beachtung durch Vertreter der Landesregierung, der Ministerien, regionale Verwaltungsbeamte (Landräte, Ober- und Bürgermeister) sowie durch Politiker verschiedener Ebenen (Europaparlament, Bundestag, Landtag, Kreistage; keine Resonanz: AFD und BMV). Ministerpräsidentin Schwesig übernahm die Schirmherrschaft.

Die Reflexion in den überregionalen Medien erfolgte Zufriedenstellend. Die regionale Medienpräsenz (vor allem Printmedien) ist stärker ausgeprägt.

Die Resonanz der Besucher und der Interessenten an den Messen stabilisiert sich auf einem zufriedenstellenden Niveau. Seit Jahren erreichen die traditionell 6 Messen ca. 10-12 000 Besucher.

Die Ehrenamt Messen tragen regionalen Charakter. In die Vorbereitung und Durchführung einer Messe sind durchschnittlich 300 - 400 ehrenamtlich engagierte Helfer und Aussteller involviert (insgesamt bis zu 2 000). Der Planungs- und Umsetzungszeitraum der EhrenamtMessen umfasst den Zeitraum eines Jahres. Für die Organisation zeichnet das Rote Kreuz mit einer Landesprojektgruppe und 6 Regionalen Projektgruppen verantwortlich. Die Anzahl ausstellender Vereine spiegelt nicht adäquat das Vernetzungspotenzial in der Vorbereitungsphase wider: die Terminbindung der Messen ermöglicht objektiv nicht allen Vereinen mit Interesse die Teilhabe.

Die Befragung der Aussteller und der vielen Helfer zur Zufriedenheit mit den Messen ergibt ein durchweg positives Feedback. Jährlich stehen die Projektgruppen vor der Herausforderung, attraktive Messen an wechselnden Standorten zu planen.Das dabei wirksam werdende Potenzial der Ideenfindung vor allem durch das Ehrenamt ist enorm.

2018 wurden zunehmend Foren unter Beteiligung der Vereine begleitend zu den EhrenamtMessen organisiert und durchgeführt (insgesamt 6 im Rahmen von 4 Messen: Parchim, Neustrelitz, Rostock und Stralsund). Stark eingebunden war die Stiftung Ehrenamt des Landes M-V mit Fragen zur „Einführung einer landesweiten Ehrenamtscard“ ab 2020. Die Kombination Messen & Foren wird wegen der allgemein positiven Resonanzfortgeführtund ausgebaut.

Die Webseite „Engagieren in MV. Menschen und Ideen verbinden“ dient der Vernetzung von Vereinen mit dem Ziel, ehrenamtlich interessierte Bürgerinnen und Bürger für ein Engagement zu motivieren. Die Messen wurden genutzt, um Vereinen und Initiativen dieses Medium vorzustellen und eine Teilnahme zu ermöglichen.

Fazit:
Ehrenamt Messen erfüllen insgesamt gesehen die Zielstellungen, die mit diesem Format verknüpft sind. Es ist gelungen, vielfältige und regional geprägte Veranstaltungen mit stabilen Besucher und Aussteller zahlen zu organisieren. Die Messen profilieren sich zunehmend als Kombination von Ausstellung und Foren/Workshops. Vernetzung und Austausch zwischen den Ausstellern haben einen hohen Stellenwert.

Die Öffentlichkeit (Politik, Verwaltung, Medien und Besucher) bringt den Messen befriedigende Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegen. 

Der Charakter der Messen als überwiegend soziale und gesundheitspflegerische Messen ist im Wandel begriffen. Neben den wichtigen Hilfsorganisationen, Selbsthilfegruppen und den sozial-pflegerischen Vereinen präsentieren sich zunehmend kulturelle Vereine, Sportvereine, ökologisch-umweltpflegerische Vereine sowie Vereine im denkmalpflegerischen Bereich. Diese Tendenz ist erfreulich und wird zukünftig ausgebaut.

Die verstärkte Einbindung der Stiftung Ehrenamt des Landes M-V ist erfolgreich gelungen und wird weiter entwickelt. 

Zum Auftakt der Ehrenamt-Messen 2019 in MV, der am vergangenen Sonnabend in Bad Doberan stattfand, kamen mehrere hundert Besucher.

Auf der diesjährigen Hanseschau in Wismar gibt es ein beeindruckendes Ausstellungsspektrum, wie zum Beispiel: 

- der Wirtschaftsstandort Wismar und Nordwestmecklenburg mit Sonderschau „Ausbildung im Handwerk“ der Kreishandwerkerschaft NWM (Do & Fr)
- die Sonderschau „Ehrenamt Messe“ des DRK-Kreisverbandes NWM (Sa & So)
- die Präsentation der Regionen mit allen Sinnen erleben mit täglichem Bühnenprogramm
- Rund ums Bauen, Wohnen, Renovieren & Einrichten
- 4-Zimmer / Küche / Bad / Hauswirtschaft
- Sonderschau „Form & Design“
- Sonderschau „Feiern & Schönes“
- Mobilität & Lifestyle
- Sonderschau & Fachvorträge „Fit und Gesund“ präsentiert von der Ostsee-Zeitung.

11
/
12
Datenschutz