Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Ribnitz-Damgarten Für nahezu jedes Problem eine Lösung parat
14:24 28.01.2020
Die Mitarbeiter des Ribnitzer Vodafone-Shops von Philipp Janick haben über zehn Jahre Erfahrung in ihrer Branche und können nahezu jedes Problem lösen. Fotos: Vodafone-Shop Ribnitz (2)

Im Mai 2019 hat Philipp Janick den Vodafone-Shop in der Langen Straße 27, gegenüber „Mäc Geiz“, übernommen. Nach der Neueinstellung von Computerexperten können auch Aufträge rund um PC, Laptop und Fernseher ausgeführt werden. Sogar große Serveranlagen von Firmen werden errichtet und gewartet. Philipp Janick: „Besonders unsere älteren Kunden sind froh, wenn ihnen jemand zu Hause unter die Arme greift, wenn die Technik streikt. Die Hilflosigkeit ist teilweise groß. Viele unserer Kunden sind nicht mobil. Nach Absprache fährt dann jemand aus unserem Team zum Kunden. Kann das Problem gleich vor Ort behoben werden, fällt ein City-Tarif von 49 Euro pro Stunde an. Müssen erst Ersatzteile beschafft werden, wird das Gerät mitgenommen und nach getaner Arbeit auch wieder zurückgebracht.“
       

In erster Linie beraten Philipp Janick und seine Mitarbeiter zu Telefonverträgen. Zu diesen gibt es oftmals kostenfreie Telefongeräte dazu – aber der Tarifdschungel ist zuweilen unübersichtlich und manchmal gibt es bei den Anbietern auch schwarze Schafe. Viele Menschen haben schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht. „Wir versuchen, das zu ändern und eine enge Kundenbindung herzustellen. Fast alle unserer Kunden kommen lächelnd zu uns, da das Verhältnis sehr persönlich ist“, freut sich der Unternehmer. Das Ladengeschäft in der Langen Straße 27 besteht schon seit einem Jahrzehnt; durch den Inhaberwechsel können hier viele Stammkunden weiter bedient werden.

Philipp Janick: „Wir bieten unseren Service nicht nur Vodafone- und Otelo-Kunden an, sondern auch allen anderen. Wenn wir helfen können, dann lassen wir keinen Kunden unverrichteter Dinge gehen. Wir können nahezu jedes Problem lösen.“ Seit November werden auch Seniorenkurse angeboten. Je nach Auslastung finden diese ein bis zwei Mal im Monat statt. Experte Janick weiß: „Unsere Senioren werden manchmal von ihren Kindern ins kalte Wasser gestoßen. Zu Weihnachten gibt es plötzlich ein Smartphone – was nun? Damit ein Gefühl der Sicherheit entsteht, muss damit geübt werden. Wir helfen dabei gern: Entweder im direkten Training bei uns im Geschäft oder gemeinsam mit anderen Senioren nach dem abendlichen Ladenschluss. Das direkte 1:1-Training wird mit 49 Euro in Rechnung gestellt, das zweistündige Gemeinschaftstraining ebenfalls.“

Für Senioren gibt es spezielle Telefone. Die Auswahl ist groß. „Manche Telefone haben sehr vereinfachte Funktionen, da bei einigen Senioren schlichtweg kein Interesse an Überflüssigem besteht. Andere Telefone hingegen sehen wie normale Smartphones aus, nur mit sehr großen Symbolen. Die Preise reichen von 39 bis 199 Euro. Diesen ermitteln wir gern unverbindlich bei uns im Geschäft“, erklärt Philipp Janick. Wenn die Entscheidung zu einem Tarif gefallen ist, gehören die kostenlose Einrichtung des Telefons sowie eine Einweisung zum Service dazu. Ebenfalls kostenlos ist die Datenübertragung vom alten auf das neue Telefon. Dabei werden in der Regel alle Anruflisten, Kontakte, Bilder und Videos übertragen.

INFO: Unter Tel. 03821 / 815018 ­können Kunden Termine vereinbaren ­ bzw. außerhalb der Öffnungszeiten auf den Anrufbeantworter sprechen

Datenschutz