Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Grevesmühlen Leckereien und Programm zum Fest
14:15 27.11.2019
Rund um die Kirche findet am 30. November der diesjährige Dassower Weihnachtsmarkt statt. Foto: Dirk Hoffmann
Total Station Dirk Lange
Spedition Burchardt KG mbH
Anzeige

Von Dirk Hoffmann 

DASSOW. Die Stepenitzstadt rüstet sich für den Weihnachtsmarkt. Stattfinden wird er am Samstag, dem 30. November, rund um die Kirche in Dassow.

„Dieser Platz hat sich bewährt und wird sehr gut angenommen“, erklärt Dassows Kulturbeauftragte Andrea Hinrichs. So sei die Resonanz in den letzten Jahren immer sehr groß gewesen, seit der Dassower Weihnachtsmarkt hier seinen Standort hat. Deshalb hofft sie auch diesmal wieder auf einen ähnlich großen Zuspruch.

Wer zum Weihachtsmarkt kommt, der kann einiges sehen, staunen und erleben. Allein 14 weihnachtlich geschmückte Buden mit vielerlei Artikeln und Waren unterschiedlichster Art können gekauft werden. Das Angebot ist vielfältig. Neben Strickwaren, Keramik uvm. gehören auch Essen und Getränke dazu. Von Plätzchen, die die Kinder und Jugendlichen des Dassower Jugendclubs backen, über Glühwein, Waffeln, Mutzen und Zuckerwatte bis hin zu Bratwurst und Essen aus der Gulaschkanone reicht die breite Palette. Verhungern muss hier also niemand.
  

Eine Chronik über Dassow ist Anfang September erschienen. 500 der 1000 Exemplare wurden bereits verkauft.        Foto: D. Hoffmann
Eine Chronik über Dassow ist Anfang September erschienen. 500 der 1000 Exemplare wurden bereits verkauft.        Foto: D. Hoffmann

Für Abwechslung sorgt ein Begleitprogramm. So werden die Kinder der Kita um 15 Uhr in der Kirche ein Programm aufführen, wird es wieder eine Rollenbahn geben und kann der Nachwuchs am Ponyreiten teilnehmen. Außerdem hält der Pastor Ekkehard Maase um 17 Uhr eine Predigt und wird im Anschluss das 1. Adventslicht angezündet.

Auch der Nikolaus darf beim Weihnachtsmarkt natürlich nicht fehlen. Er wird auch in diesem Jahr wieder erwartet, hat einen Sack voller Geschenke dabei, die er an die Kinder verteilt. Darüber hinaus bringt der Jugend-, Kultur- und Freizeitverein einige Souvenirs von Dassow mit, die ebenso wie die Jahreskalender für 2020 käuflich erworben werden können. Gleiches gilt für die Chronik „800 Jahre Dassow“. Sie ist über 300 Seiten dick, kostet 25 Euro und wird auf dem Weihnachtsmarkt ebenfalls ausliegen.

Eröffnet wird der Dassower Weihnachtsmarkt am Samstag, dem 30. November, um 14 Uhr.
   

Datenschutz