Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/7°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home
07:58 01.10.2021
An der Rückenmaschine werden die tieffliegenden Rückenstrecker ganz gezielt trainiert. Foto: Kieser Training

Es sticht im Kreuz, es zwickt im Nacken und Schultern? Die Haltung ist schlecht, der Tag startet mit Schmerzen? – Höchste Zeit etwas zu unternehmen! Doch was?

Zu den wichtigsten Muskeln für unsere Stabilität gehören die tiefen Rückenstrecker. Sie sorgen dafür, dass wir stehen können. Sie schützen und stützen die Wirbelsäule. Wenn wir uns allerdings wenig bewegen und viel sitzen, bilden sich unsere Muskeln zurück. Das gilt auch für den tiefen Rückenstrecker. Das Problem: Verkümmerte Muskeln lösen oft Beschwerden aus. So weiß man heute, dass schwache Rückenstrecker häufig mit chronischen Rücken und Nackenbeschwerden einhergehen.

Starke Rückenstrecker schützen vor Überlastung

Die Wirbelsäule ist ein perfekt durchdachtes System. Doch dieses System funktioniert nur dann reibungslos, wenn der Rücken auch gefordert wird. Sind die Rückenstrecker zu schwach, werden Wirbelgelenke und Bandscheiben ungleichmäßig belastet. Das kann zu Überlastung und vorzeitigen Verschleiß führen. Und zeigt sich beispielsweise als Hexenschuss, Bandscheibenvorfall, Arthrose oder Entzündung.

Muskelkorsett gegen Schmerzen

In der Therapie und in der Prävention von Rückenschmerzen gilt es, ein schützendes Muskelkorsett aufzubauen. Neben dem Training der tiefen Rückenstrecker gehört dazu auch das Training von Bauch- und Beckenbodenmuskeln, von Gesäß- und Oberschenkelmuskeln. Durch starke Muskeln lassen sich Schmerzen verhindern, beseitigen oder zumindest lindern.

Im Fokus von Kieser Training

All die genannten Muskelgruppen lassen sich bei Kieser Training an den selbst entwickelten Maschinen ganz gezielt und effizient trainieren. Zuerst werden in einer Rückenanalyse die Kraft der tiefen Rückenstrecker und die Beweglichkeit der Wirbelsäule ermittelt, anschließend wird ein individueller Trainingsplan erstellt, der alle paar Wochen überprüft und angepasst wird.

Machen Sie den ersten Schritt zu einem gesunden, starken Rücken-melden Sie sich für ein Einführungstraining an, und beseitigen Sie ganz gezielt, Schritt für Schritt Ihre Beschwerden.

Jetzt mit monatlichen Kündigungsrecht starten!

Weitere Infos

Kieser Training
Steinstraße 6
18055 Rostock
Tel.: 0381 375 07 80
www.kieser-training.de
rostock1@kieser-training.com
https://www.facebook.com/kiesertrainingrostock

3
/
3