Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/5°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Rostock Jetzt winterharte Orchideen pflanzen
11:09 30.10.2020
Frauenschuh-Orchideen – ein Exot im Pflanzenhandel. Foto: Grünes Portal

Frauenschuh-Orchideen sind noch Exoten im Pflanzenhandel und auch in den Privatgärten entdeckt man das Gewächs eher selten. Dabei sehen die zarten Stauden nicht nur außergewöhnlich aus, sondern sind zudem auch noch winterhart – selbst bei minus 25 Grad Celsius brauchen sie keinen Schutz. Die Hybriden wachsen im Gegensatz zu den Wildarten in jeder Erde, ex­treme Trockenheit und Staunässe mögen sie aber nicht.

Pflanzzeit für die besonderen Stauden ist jetzt im Herbst. Von Natur aus sind sie Waldpflanzen, daher sollte der Standort dementsprechend gewählt werden. Kühle Stellen, an denen auch Farne gut wachsen, bieten sich an. Der Cypripedium-Gärtner Michael Weinert empfiehlt die Nordseite des Hauses, wo die Gewächse im Schlagschatten gedeihen können. Als Beetnachbarn wünschen sich die Gewächse schwachwüchsige Stauden und Gehölze, die ihnen nicht den Blick zum Himmel verdecken.

„Der Spross der Frauenschuh-Orchidee entwickelt sich nicht das ganze Jahr über, sondern ist nach dem Austrieb bereits fertig ausgebildet. Die Pflege im Laufe der Monate entscheidet, wie groß der Trieb im nächsten Jahr wird“, so Weinert.

Info: www.all-orch-ideen.de
    

2
/
3