Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Wismar Das neue Miteinander
10:13 31.07.2019
Raphael Wardecki ist der neue Bürgermeister des Ostseebades Boltenhagen und viel im Ort unterwegs. Foto: Ulrike Pawandenat

Die Kommunalwahlen sind vorüber und eine Mehrheit der Einwohnerinnen und Einwohner unseres schönen Ostseebades haben sich für einen politischen Neuanfang entschieden.

Doch was ist das, ein Neuanfang? Viele Bürgerinnen und Bürger haben auf den Wahlkampffahrradtouren im Ort beklagt, dass man sich nicht an erster Stelle fühle. Wirtschaftskraft müsse sein, doch man wolle mehr mitgenommen werden. Da ich kein neuer Baumeister, sondern Bürgermeister bin, möchte ich mich dem wie folgt annehmen und habe schon innerhalb der Sommerpause gemeinsam mit vielen engagierten Köpfen über Parteigrenzen hinweg erste Maßnahmen etabliert:  

Dazu gehörte die Sitzung der Gemeindevertretung am 4. Juli 2019 mit mehr als 150 Personen im Festsaal – begleitet durch Getränke, gesunden Imbiss und Namensschilder für die Gemeindevertretung. Die Namensschilder und das konsequente Nutzen der Mikrofone sollen eine besseren Einbezug der Zuhörer ermöglichen, die angebotenen alkoholfreien Getränke die Willkommenskultur und Wohlfühlatmosphäre fördern.
  

Gut zu wissen: Das Portal für Anliegen der Einwohnerinnen und Einwohner ist jetzt online: Auf der Homepage www.harmoniebuergermeister.de können Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen rund um Sauberkeit, Wünsche und Ideen für die Zukunft des Ostseebades einbringen. Jede Anfrage kommt mit einer eigenen Ticketnummer in das System und wird dort von Bearbeitungsstand zu Bearbeitungsstand bis zur Rückmeldung an die Nutzer weitergereicht. So können Anliegen kaum noch untergehen. Dies soll die Dienstleistungsqualität des Teams des neuen Bürgermeisters gemeinsam mit der Amtsverwaltung, Bauhof und Kurverwaltung und allen Vereinen im Ort weiterhin ausbauen.

Was folgt als nächstes? Arbeitskreise! In den nächsten Wochen werden die Einwohnerinnen und Einwohner zu Arbeitskreisen rund um Spielplätze und Mobilität der Senioren eingeladen. Bleiben Sie interessiert und für unseren Ort aktiv. Das neue Miteinander braucht genau hier Ihr Füreinander! Raphael Wardecki
  

4
/
6
Datenschutz