Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Shopping & Lifestyle Bergener Weihnachtsmarkt
14:55 05.12.2018
Rund um den Tannenbaum erwarten Sie auf dem Marktplatz in Bergen auf Rügen kulinarische Köstlichkeiten und viele andere Überraschungen. Foto: Stadt Bergen auf Rügen

Bergen auf Rügen (DR). Liebe Bergenerinnen und Bergener, liebe Gäste, traditionell zum zweiten Adventswochenende öffnet vom 7. bis 9. Dezember 2018 der Weihnachtsmarkt in Bergen auf Rügen. Rund um den Tannenbaum erwarten Sie auf dem Marktplatz kulinarische Köstlichkeiten, Kinderspielangebote, Geschichten und musikalische Besonderheiten zur Weihnachtszeit. Vielleicht finden Sie auch das eine oder andere Geschenk in den Angeboten der Einzelhändler oder Kunsthandwerker. Einige sind wieder aus unseren internationalen Partnerstädten angereist. Aber nicht nur auf dem Marktplatz können Sie weihnachtliche Vorfreuden genießen. Wir hoffen auf Ihren Besuch! Der Weihnachtsbusshuttle ermöglicht Ihnen eine bequeme Anreise.


Romantischer Weihnachtsmarkt im Kaufmannshof

Am Sonnabend von 11 – 20 Uhr und Sonntag von 11 – 18 Uhr lädt der Kaufmannshof Hermerschmidt mit vielen Kunsthandwerkern und kulinarischen Besonderheiten zum Romantischen Weihnachtsmarkt ein. Weihnachtliche Bläser sorgen für eine besondere Atmosphäre.

Weihnachtsmarktwochenende im MIZ

Das MIZ hat täglich von 10 – 17 Uhr für Sie geöffnet. Vielleicht werden Sie fündig beim Stöbern im dortigen Medienflohmarkt. Sonnabend und Sonntag ab 14 Uhr erwartet die „Adventsfabrik“ Jung und Alt zum Advents-Orimoto oder Notizbücher und Baumschmuck nähen.

Der Jugendring und die Schülerfirmen auf dem Bergener Weihnachtsmarkt

Die Kinder und Jugendlichen können ihr ganz besonderes Programm mit Bastelmöglichkeiten, kleinen Geschenkideen und vielen Leckereien in zwei Zelte auf dem Markt erleben. Für die warme, herzliche Atmosphäre sorgen die aufgestellten Heizkörper.

Sonderausstellung im Stadtmuseum

Nehmen sie sich Zeit für einen Besuch der fabelhaften Welt der Holzspielschiffe, einer Sonderausstellung des heute in Sachsen lebenden Claude Bernard, der seit über 30 Jahren ein leidenschaftlicher Sammler von Holzspielschiffen ist und unserem Stadtmuseum Teile seiner Sammlung zur Verfügung gestellt hat.

Bastelbasar im Turmraum von St. Marien

Basteleien zur Weihnachtszeit können im Turmraum der evangelischen Kirche bestaunt und erworben werden. Hier bieten die Frauen des Bastelkreises am Freitag von 14 – 18 Uhr und am Samstag und Sonntag von 11 – 18 Uhr liebevoll hergestellte Kleinigkeiten an, die die Weihnachtszeit verschönen.

Weihnachtsshopping im Zentrum der Stadt

Am Freitag und Samstag haben die Einzelhändler der Innenstadt für Sie bis 18 Uhr geöffnet. In den Schaufenstern können Sie die Exponate der Bastelaktion „Weihnachten im Sagenhaften Winterwald“ bewundern. Samstag ist die Gewinnprämierung am Markt.

Programm des Weihnachtsmarktes vom 7. bis 9. Dezember Freitag, 7. 12. 13 – 21 Uhr

* 13 Uhr, Eröffnung der Stände a uf dem Markt.
* 17.30 Uhr, Lampionumzug mit dem Weihnachtsmann zum Markt, Start Am Brinken
* 18 Uhr, Offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf der Bühne, Anschließend Weihnachtsprogramm des Kindergartens „Stadtknirpse“ auf der Bühne.
* 19.30 Uhr, Eine frohe Weihnacht, musikalischer Abend mit Regina Thoss auf der Bühne.

Sonnabend, 8. 12. 11.00 bis 22.00 Uhr

* 11 Uhr Eröffnung des Romantischen Weihnachtsmarktes auf dem Kaufmannshof Hermerschmidt.
* 11 Uhr Eröffnung der Stände des Weihnachtsmarktes Markt.
* 11 Uhr, „Die Weihnachtsgans Auguste“, Puppenspiel im MIZ.
* 12 Uhr „Die andere Weihnachtsgeschichte“, Theaterstück der Laienspielgruppe des Arndheimes, Bühne.
* 13.30 Uhr „Die gestohlenen Weihnachtsgeschenke“, Puppenspiel auf der Bühne.
* 14.30 Uhr, Die Weihnachtsmannsprechstunde im Haus des Weihnachtsmannes.
* 15.30 Uhr Prämierung der besten Exponate der Schaufenster-aktion „Weihnachten im Sagenhaften Winterwald“ mit dem Weihnachtsmann auf der Bühne.
* 16 Uhr, beswingt ins Weihnachtsfest, mit beschwingten und beswingten Weihnachtsliedern aus aller Welt, mit dem Duo „compliment“ auf der Bühne
* 17 Uhr, Weihnachtsmannsprechstunde im Haus des Weihnachtsmannes
* 17 Uhr, Weihnachtskonzert des Gospelchor Kirche St. Marien.
* 19 Uhr Tanz unter dem Weihnachtsbaum mit der Rügener Band „Holiday-Express“ auf dem Markt.

Sonntag, 9. 12. 11 bis 18 Uhr

* 11 Uhr, Eröffnung der Stände a uf dem Markt.
* 11 Uhr, „Wir warten auf den Weihnachtsmann“, Kinderunterhaltung auf der Bühne
* 12 Uhr Weihnachtsmannsprechstunde im Haus des Weihnachtsmannes.
* 13.30 Uhr, Weihnachtsspektakel mit den Wittower Tanzhummeln auf der Bühne.
* 15 Uhr Weihnachtsmannsprechstunde im Haus des Weihnachtsmannes.
* 15.30 Uhr Weihnachtskonzert mit den schönsten deutschen und internationalen Weihnachtsliedern mit der G-RED-Connection auf der Bühne.
* 16 Uhr Puppenspiel „Der süße Brei“ im MIZ.
* 16.45 Uhr Bläserkonzert im Kerzenschein in der Kirche St. Marien.


Ostseebad Binz (DR). Am 6. Dezember 2018 lädt die Kurverwaltung Ostseebad Binz Binz um 15.30 Uhr zu einer stimmungsvollen Familien-Nikolauswanderung ein.

Vom Treffpunkt am Haus des Gastes führt die gemeinsame Wanderung ein kleines Stück durch den Ort, auf der spannende und phantasievolle Binzer Geschichten erzählt werden.

Im Fackelschein geht es schließlich am Strand weiter bis zur Strandpromenade nahe des Kurplatzes.

Dort werden die Wanderer mit einem wärmenden Feuer und weihnachtlichen Liedern vom „Min Hart Chor Binz“ empfangen. Gemeinsam wird gesungen und Stockbrot gebacken.

Und bestimmt hat der Nikolaus zum Schluss noch eine kleine Überraschung für jedes Kind dagelassen.

Eine Anmeldung zur Nikolauswanderung wird bis 4. Dezember, 16 Uhr erbeten. Info & Anmeldung: Binz - Kurverwaltung Binz, Heinrich-Heine-Straße 7, Telefon (038393)148 148.


1
/
2
Datenschutz