Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern

Home Sonderthemen Bad Doberan Ausnahmemusiker im Ostseebad
18:06 09.10.2019
Aleksandra Mikulska. Foto: H. Hoffmann, Lea und Esther Birringer. Foto: F. Bröde, Martin Tingvall. Foto: ag

Vom 16. bis 19. Oktober ist die Kunsthalle Kühlungsborn Veranstaltungsort der 12. Kammermusiktage.

16.10., 19 Uhr, JENS MÜLLER – „Shape Of My Guitar”
(von John Dowland bis Sting): In seinem aktuellen Programm spannt Jens Müller einen Bogen von faszinierenden Werken des Lautenisten John Dowland über virtuose Cembalosonaten Domenico Scarlattis bis zu Songs der Beatles und Sting in virtuosen Gitarren-Arrangements. Auch das traditionelle Repertoire der Gitarre ist mit spanischer Musik von Frederico Moreno-Torroba vertreten.

17.10., 19 Uhr, ALEKSANDRA MIKULSKA
(Rezital mit Werken von Chopin und Liszt): Aleksandra Mikulska gehört zu den bedeutendsten Vertretern einer jungen Generation von Ausnahmepianisten. Die von Frédéric Chopin einst für das Klavierspiel geforderten Eigenschaften verkörpert sie in höchstem Maße: Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik.
   

Denker & Wulf AG

Sie vereint die musikalischen Traditionen Polens, Deutschlands und Italiens zu einem einmaligen, persönlichen und unverwechselbaren Stil. Ein Schwerpunkt ihres Wirkens liegt in der Verbreitung der Musik der großen Komponisten ihrer polnischen Heimat.

18.10., 19 Uhr, ESTHER & LEA BIRRINGER
(CD-Release Konzert „Di tanti palpiti“): Auf ihrem Album „Di tanti palpiti“ entfacht Lea Birringer ein Feuerwerk. Waxmans Carmen-Fantasie steht ebenso auf dem Programm wie Sarasates Zigeunerweisen oder die I Palpiti-Variationen von Paganini. Viel Liebe zum Detail, gepaart mit einem hohen konzeptionellen Anspruch, prägen ihr virtuoses Spiel. Lea Birringer steht mit ihrer Geige zwar im Mittelpunkt dieser Produktion, aber nicht allein: Die seit Jahren bewährte Zusammenarbeit mit ihrer Schwester Esther Birringer gelingt auch hier wieder eindrucksvoll.

19.10., 19 Uhr, MARTIN TINGVALL
(The Rocket-Tour: Piano-Solo-Concert): Wenn man nach Udo Lindenberg geht, ist Martin Tingvall der „Edvard Grieg des Jazz“. Das Multitalent hat sich als Komponist und Pianist einen Namen gemacht. Bekannt für das Tingvall Trio, Piano- oder Filmmusik- und Songwriting-Projekte, überzeugt der Schwede nun auch solo mit seiner pianistischen Tastenkunst, sorgt für Entschleunigung vom schnelllebigen Alltag und nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise. Zurücklehnen, entspannen, genießen.
   

12. Kammermusiktage, 16. bis 19. Oktober, Beginn: jeweils 19 Uhr, Kunsthalle Kühlungsborn, Ostseeallee 48. Der Eintritt kostet jeweils 20 Euro, für Kühlungsborner oder gegen Kurkarte 18 Euro.

7
/
13
Datenschutz