Volltextsuche über das Angebot:

22°/17°Gewitter

Navigation:
RahmenFuerFremdeInhalte
Greifswald. Insgesamt 40 Schausteller aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg locken am Freitag und Sonntag ab 11 Uhr, am Sonnabend bereits ab 10 Uhr, zum rasanten Vergnügen auf modernen Fahrgeschäften. Die jüngsten Gäste können zwischen sechs Kinderkarussells wählen. Das Geschäft „Salto Mortale“ aus Rostock von der Fa. Rössler macht seinem Namenalle Ehre und begeistert das junge Publikum mit atemberaubenden Überkopfflügen in 25 Meter Höhe.

In diesem Jahr können die Gäste übrigens in einem ganz neuen Riesenrad Platz nehmen und den Blick übers Festgelände genießen.
In diesem Jahr können die Gäste übrigens in einem ganz neuen Riesenrad Platz nehmen und den Blick übers Festgelände genießen.
Die waghalsigen Gäste sollten sich am Slipgraben beim Majuwi einfinden. Moderater geht es auf dem Autoscooter oder auch im Familienfahrgeschäft „Jump Street“ auf die Runden. Das Fahrgeschäfte Wellenflieger „Speedwave“ von der Fa. Freiwald aus Luckenwalde ist nach Aussage des Betreibers der wahrscheinlich schnellste Wellenflieger der Welt. Dieses Geschäft ist in diesem Jahr das erste Mal auf Reisen und gastiert im Norden nur in Greifswald und zur Hanse Sail in Rostock. Es ist ein familienfreundliches Geschäft, also für Jung und Alt. Der Standort wird am Sperrwerk sein. Mit dem Wellenflieger kann man fast waagerecht durch die Luft fliegen, mit dem Bungee-Trampolin gelingt der mühelose Aufstieg. Wer jedoch aus 40 Metern Höhe die Übersicht über das Festgelände erlangen möchte, nutzt das Riesenrad auf der Nordmole.

Wiecker Brücke in Aktion

Foto: S.W.
Foto: S.W.
Greifswald. Besucher des Fischerfestes Gaffelrigg sollten folgende Brückenöffnungszeiten einplanen:

– Freitag, 14. Juli: 18.00 Uhr, 19.00 Uhr, 20.00 Uhr, 21.00 Uhr

– Sonnabend, 15. Juli: 8.00 Uhr, 9.00 Uhr, 13.00 Uhr, 17.30 Uhr (Mit den Brückenzügen für die Gaffelrigg um 13 Uhr und um 17.30 Uhr bleibt die Brücke für jeweils ein Stunde geöffnet).

– Sonntag, 16. Juli: 8.00 Uhr, 9.00 Uhr, 13.00 Uhr, 17.00 Uhr, 19.00 Uhr

Streetfood vom Feinsten

Für Fischliebhaber: Fangfrisches aus Pfannen und Räucherofen gibt es auf dem Gelände derWiecker Fischereigenossenschaft.
Für Fischliebhaber: Fangfrisches aus Pfannen und Räucherofen gibt es auf dem Gelände derWiecker Fischereigenossenschaft.
Greifswald. Baumstriezel, Gyros, Lángos und leckere Getränkewerdenan 50 Gastronomieständen angeboten. Da sollte sich für jeden Geschmack und Hunger das passende Appetithäppchen finden lassen. Shoppingangebote von Kunst bis Kitsch, von Obstbis Zuckerwatte,vom Matrosenhemd bis zur Sonnenbrille unterbreiten 70 Markthändler.

Fisch und Süßes paart sich am Sonnabend ab 10 und am Sonntagab 11 Uhr auf dem Gelände der Fischereigenossenschaft. Tag um Tag stellen die Fischer dem Silber der Ostsee nach. Zum Fischerfest lassen sie die Kutter fest vertäut im Hafen. Dafür verwandeln sie die Pellerhüten, in denen sonst die Fische aus den Netzen gepult (gepellt) werden zu kleinen Garküchen. Geboten werden kulinarische Köstlichkeiten: fangfrischer Fisch aus Pfannen und Räucheröfen. Für die süßen Schleckermäuler halten die Fischerfrauen Kuchen bereit und auch um die Durstigen wird sich gekümmert. Charly Frommke mit seiner Drehorgel und Roland Weidner am Akkordeon sorgen für maritime Unterhaltung.

1234567891011
zurück zur Übersicht Fischerfest Gaffelrigg