Volltextsuche über das Angebot:

1°/-4°wolkig

Navigation:
Anzeigen und Märkte
Schönberg. Blütenzauber in der kalten Jahreszeit verspricht der Orchideenmarkt, mit dem der Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf & Söhne in Schönberg vom 16. bis 18. Februar in die Saison startet. Hunderte Orchideen werden dort zu bewundern sein und die Dschungel-Schönheiten können natürlich auch gekauft werden.

Bunte Primeln dekorieren Mareike Rust (li.) und Lena Bossow. Die Frühlingsblumen bringen jetzt eine erste Ahnung von wärmeren Tagen ins Haus und können auch in den Garten gepflanzt werden.
Bunte Primeln dekorieren Mareike Rust (li.) und Lena Bossow. Die Frühlingsblumen bringen jetzt eine erste Ahnung von wärmeren Tagen ins Haus und können auch in den Garten gepflanzt werden.
Orchideen gehören zu den schönsten Pflanzen, die die Natur je hervorgebracht hat. Aber so anspruchsvoll wie sie aussehen, sind gar nicht. Wichtig: „Die Orchideen brauchen einen hellen Platz, aber keine direkte Sonne“, sagt Betriebsleiter Rolf Kolich. Einmal auf der Fensterbank abgestellt, brauchen die Orchideen kaum Aufmerksamkeit. Der Orchideen- Feind Nummer eins ist die Fäulnis. Viele Pflanzen werden einfach tot gegossen. „Man sollte Orchideen maximal einmal in der Woche kurz in Wasser tauchen oder die Wurzeln besprühen. Niemals Wasser in den Übertopf gießen!“, weiß Rolf Kolich. „Die Orchidee wird das mit einer langen Blütezeit belohnen.“ Zum Orchideenmarkt wird ein Gewächshaus mit Wasserfall, Baumstämmen und etwa 100 Orchideensorten in einen kleinen Dschungel verwandelt. Die Fachleute geben vor Ort wertvolle Pflegetipps.

Etwa 300 000 Frühblüher, darunter Stiefmütterchen, wachsen im Schönberger Gewächshaus.
Etwa 300 000 Frühblüher, darunter Stiefmütterchen, wachsen im Schönberger Gewächshaus.
Die wohl bekannteste Orchidee ist bei uns die Phalaenopsis, die Schmetterlingsorchidee, die in vielen Farben erhältlich ist. Neben diesem Klassiker gibt es im Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf & Söhne auch ganz ausgefallene Sorten, z.B. die Orchidee Vanda, die von Luft und Liebe lebt und sogar ohne Topf und Erde auskommt.

Apropos Liebe: Am 14. Februar ist Valentinstag und auch da hat der Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf natürlich viele Angebote. Rosen sind sicher schön und sehr beliebt, aber kein Muss. Auch Frühblüher – im Topf oder in der Vase – zaubern ganz sicher ein Lächeln ins Gesicht der Beschenkten.

Der Orchideenmarkt im Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf & Söhne in Schönberg ist am Freitag und Sonnabend von 8 bis 18 Uhr und am Orchideen-Sonntag von 10 bis 15 Uhr geöffnet. cb

1234567891011
zurück zur Übersicht Nordwestmecklenburg erleben